Skip to main content

Was kosten digitale Schachuhren?

Was kosten digitale Schachuhren?

 

Digitale Schachuhren für das Schachspiel sind heute in zahlreichen Ausführungen über Fachgeschäfte und im Versandhandel erhältlich. Die Preise variieren erheblich je nach Ausstattung, Komfort und Haltbarkeit. Die Anforderung an eine Schachuhr unterscheidet man nach äußeren und inneren Merkmalen.

 

 

Äußere Merkmale von digitalen Schachuhren

 

Eine gute Schachuhr zeichnet sich durch eine hohe Standsicherheit und stabiles Design aus. Je häufiger die Uhr bei Blitzpartien eingesetzt wird, desto höher ist die Anforderung in beiden Kategorien. Bei dieser Art des Schachspiels wird die Schachuhr wenig pfleglich behandelt und muss trotzdem einwandfrei funktionieren. Uhren aus Plastik wird hier kein langes Leben beschieden sein.

 

Ebenso wichtig ist die sogenannte Wippe, die von den Spielern nach der Ausführung eines Zuges betätigt wird und die die Bedenkzeit des Spielpartners in Gang setzt. Sie sollte eine hör- und fühlbare Rückmeldung geben und auch nach häufiger Beanspruchung nicht in ihrer Funktion beeinträchtigt sein.

 

Das Display informiert beide Wettkämpfer über die noch zur Verfügung stehende Bedenkzeit. Ein Schachspiel lebt von der Konzentration auf das Wesentliche. Es darf nicht dadurch erschwert werden, dass ein Spieler auf der Schachuhr nach der notwendigen Information suchen oder sogar seine Sitzposition verändern muss. Das Display sollte daher bequem und frei von jeder Spiegelung ablesbar sein.

 

Ein möglichst geringer Batterieverbrauch in Verbindung mit einer Warnanzeige bei niedrigem Batteriestand spart nicht nur Betriebskosten, sondern verringert auch die Gefahr eines peinlichen Ausfalls der Uhr im unpassenden Augenblick.

Innere Merkmale von digitalen Schachuhren

Von Blitz- über Turnierstufen bis hin zur Fischeruhr gibt es zahlreiche Bedenkzeitvorgaben beim Schachspiel. Die verschiedenen Modelle unterscheiden sich nicht nur in der Anzahl der fest einprogrammierten Zeitvorgaben, sondern auch in der Möglichkeit, eigene Zeitstufen vorzugeben. Die preiswertesten Schachuhren haben entweder nur begrenzte Speicherkapazitäten für Spielereingaben, oder aber sie verfügen nicht über eine Vorrichtung, Zeitgutschriften für einen ausgeführten Zug vorzunehmen. Für ein Schachspiel unter Turnierbedingungen sollten solche Uhren nicht in die engere Wahl gezogen werden.
Preisspannen von digitalen Schachuhren
Das untere Preissegment für eine Schachuhr beginnt bei ungefähr 15 Euro. Für diesen Preis bekommt man eine Uhr, an die man in puncto Haltbarkeit und Komfort keine großen Ansprüche stellen sollte. Für private Schachpartien kann aber eine solche Uhr ausreichend sein, sofern man keine Blitzpartien spielt. Im oberen Preissegment sind je nach Kostbarkeit des Materials kaum Grenzen gesteckt. Eine robuste Uhr, die der gängigen FIDE-Norm entspricht, erhält man für rund 50 Euro.

Weitere Infos finden Sie in unseren Rubriken Schachspiel, Schachbrett, Schachfiguren, Schachuhrund Schachcomputer.
Digitale Schachuhren oder andere Schachuhren. Interessante Informationen bei Wikipedia