Skip to main content

Gibt es preiswerte Schachuhren

Gibt es preiswerte Schachuhren?
Wie bei fast jedem Produkt gibt es auch bei Schachuhren einige preiswerte Modelle. Grundsätzlich gilt dabei, dass analoge Schachuhren in der Regel ein wenig preiswerter sind, als vergleichbare digitale Uhren. Beim Turnierschach verwendet man in der Regel digitale Uhren, um Abweichungen auszuschließen, doch zu einem traditionellen Schachspiel gehört für viele immer noch eine analoge Schachuhr. Und auch für Anfänger ist eine analoge Schachuhr sehr gut geeignet, denn die Abweichung beschränkt sich in der Regel auf einige wenige Sekunden. Da die analogen Uhren aber günstiger sind und dem Schachspiel außerdem noch das richtige Feeling verleihen, sind sie auf jeden Fall für jeden Spielertypen zu empfehlen.

Wie gut sind preiswerte Schachuhren?
Preiswerte Schachuhren weisen natürlich nicht die gleiche Qualität auf, wie Uhren aus dem hochpreisigen Segment, doch natürlich ist auch bei günstigen Schachuhren durchaus eine Mindestqualität vorhanden, die ein angenehmes Spielen erlaubt. Es sollte allerdings beim Blitzschach aufgepasst werden, denn durch die sehr hektischen Bewegungen und teils sehr dolle Schläge auf die Schachuhr, wird diese beim Schachspiel natürlich in einem besonderen Maße beansprucht. Deswegen sollte gerade für das Spielen von Blitzschach eine Schachuhr mit einer besonders hohen Qualität genutzt werden. Für reguläre 90 30 Partien ist allerdings auch eine preiswertere Schachuhr benutzbar. Es sollte allerdings darauf geachtet werden, dass sorgsam mit dieser umgegangen wird, denn günstige Schachuhren sind deutlich anfälliger für Schläge, Stürze und andere Unachtsamkeiten, die in einer hitzigen Partie schnell einmal vorkommen können.

 

Weitere Infos finden Sie in unseren Rubriken Schachspiel, Schachbrett, Schachfiguren, Schachuhr und Schachcomputer.